Samstag, 18. April 2015

Günter Grass

Für einen der wenigen männlichen Menschen, die willkommen waren,
und sind,
im Frauenzimmer.



(Bild Quelle Wikipedia- Auf dem Blauen Sofa 2006)


Ein Gedicht von Andreas Knapp.


Auferstanden

aus und vorbei 
Schluss und Ende 
Sterben und Tod 

der Erfinder des Lebens aber 
hat das letzte Wort 
sich noch vorbehalten 

steh auf 
gegen die Schwerkraft des Todes 


steh auf wie ein Weizenkeimling 
in verbrannter Erde 
alles vermag der Glaube an Sinn 

wie das frühe Licht
durch dunkle Gitterstäbe 
wächst Hoffnung überlebenslänglich 

wie Funkenflug 
in den verdorrten Dornbusch 
flammt Liebe auf unverlöschlich 


Auferstanden: Andreas Knapp, aus: Tiefer als das Meer, 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen